| 24STD. Hotline: 08025/ 15 80 | Bestattungsinstitut Rauffer GmbH - Albert-Schweitzer-Str. 15 - 83714 Miesbach

Trauerfall

Wichtige Schritte und Entscheidungen

Vor allem in den ersten Stunden und Tagen sind viele wichtige Entscheidungen zu treffen, damit Familie und Freunde sich in Würde verabschieden können und natürlich gilt es auch verschiedene Behördengänge zu meistern. Wir stehen Ihnen bei allen Schritten und Entscheidungen zur Seite und bemühen uns, Ihnen so viele Erledigungen wie nur möglich abzunehmen.

 

Die ersten Schritte nach dem Eintreten des Todes

 

Ein Arzt muss den Tod bescheinigen und die Todesbescheinigung ausstellen, damit später die Sterbeurkunde beim Standesamt beantragt werden kann. Nach dem Ausstellen der Todersbescheinigung sollte der Bestatter benachrichtigt werden, um die ersten Schritte mit Ihnen zu besprechen und eine Verabschiedung mit den Familienmitgliedern zu organisieren. Wir unterstützen Sie bei allen weiteren Entscheidungen und beraten Sie nach der Überführung des Verstorbenen in unseren Büroräumen.

 

Welche Dokumente werden zur Beurkundung eines Sterbefalls benötigt?

 

Beim Standesamt müssen einige Dokumente im Original vorliegen, damit ein Sterbefall beurkundet werden kann. Folgende Papiere und Dokumente sollten Sie dazu bereitlegen:

  • Todesbescheinigung vom Arzt
  • Geburtsurkunde (bei Ledigen)
  • Heiratsurkunde oder Auszug aus dem Familienstammbuch (bei Verheirateten)
  • Rechtskräftiges Scheidungsurteil und Heiratsurkunde (bei Geschiedenen)
  • Sterbeurkunde des Ehepartners oder Auszug aus dem Familienstammbuch (bei Verwitweten)
  • Versichertenkarte der Krankenkasse des Verstorbenen
  • Bestattungsvorsorgevertrag (wenn vorhanden)
  • Versicherungsunterlagen der Sterbegeldversicherung (wenn vorhanden)

 

Vorbereitung der Beerdigung

 

Zur Bestattungsvorbereitung müssen verschiedene Entscheidungen getroffen werden. Unter anderem gilt es, die Bestattungsart und verschiedene Punkte rund um die Bestattung zu klären, um gegebenenfalls auch die Wünsche des Verstorbenen berücksichtigen zu können. Wir helfen Ihnen gerne bei allen Fragen und der Umsetzung Ihrer Vorstellungen.
 

  • Beratung und Entscheidung zur Bestattungsart (Feuer-, Erd-, oder Seebestattung, usw.)
  • Auswahl einer Grabstätte
  • Terminfestlegung für die Trauerfeier beim Pfarramt oder der Friedhofsverwaltung
  • Entscheidung über die musikalische Begleitung während der Trauerfeier
  • Entscheidung für Dekoration bei der Trauerfeier
  • Wahl des Blumenschmucks
  • Text für die Zeitungsanzeige
  • Entwurf der Sterbebilder und Trauerkarten
  • Organisation von Redner oder Pfarrer und die Inhalte der Trauerrede festlegen
  • Ort für das Trauermahl auswählen
  • Trauerkleidung besorgen

 

Aufgaben für die Tage nach der Bestattung

 

Wenn Familie, Freunde und Bekannte in aller Ruhe vom Verstorbenen Abschied genommen haben, warten noch einige Aufgaben auf die nächsten Angehörigen.

  • Danksagungen und Trauerbriefe bestellen
  • Abmelden der Rente und eventuell Beantragen des Überbrückungsgeldes bei der Rentenversicherungsstelle
  • Abrechnung mit berufsständigen Organisationen
  • Beantragung des Erbscheins und eventuell Beauftragung eines Notars
  • Eventuell Rechtsanwalt und Steuerberater informieren
  • Beamtenversorgung: Beantragung der Versorgungsbezüge

 

Erforderliche Ab- und Ummeldungen nach einem Todesfall

 

Häufig werden die Ab- und Ummeldungen bei verschiedenen Versorgern, Vereinen, Kreditinstituten und anderen Institutionen unterschätzt, aber hier warten wichtige Kontaktpersonen auf eine Benachrichtigung, damit im Nachhinein keine größeren Probleme oder Kosten entstehen.

  • Wohnung kündigen und Auflösung des Haushaltes
  • Telefon und Strom kündigen, eventuell Heizanlage regeln
  • Kündigung der Mitgliedschaften bei Vereinen und Zeitungsabonnements
  • Abmeldung oder Ummeldung des Kfz
  • Abbestellung von Dienstleistungen (Lebensmittellieferung und ähnliches)
  • Ummeldung bei der Post
  • Kündigung von Daueraufträgen bei der Bank
  • Eventuell Benachrichtigung von Kunden und Kreditgebern

Wir stehen Ihnen nicht nur bei allen Fragen zu den verschiedenen Formalitäten zur Seite, sondern unterstützen Sie auch bei der Erledigung der Korrespondenz mit den Versicherungen und Behörden. Unter unserem Punkt Leistungen erfahren Sie mehr dazu.

Hotline: 08025/1580
© Bestattungsinstitut Rauffer 2019