| 24STD. Hotline: 08025/ 15 80 | Bestattungsinstitut Rauffer GmbH - Albert-Schweitzer-Str. 15 - 83714 Miesbach

COVID-19 Verhaltensregeln

 

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie sind Regelungen im Zusammenhang mit der Abhaltung von Bestattungen strikt einzuhalten und es gelten die folgenden Einschränkungen:


Aushänge
zu Sterbefällen in den Friedhofsbekanntmachungstafeln werden bis auf weiteres nicht mehr getätigt. 

Bestattungen
werden nur mehr nach Ausnahmegenehmigung im Beisein des engsten Familienkreises abgehalten. 

Sterbeurkunden
aufgrund des eingeschränkten Parteiverkehrs in den Standesämtern kann es zu Verzögerungen bei der Ausstellung von Sterbeurkunden kommen. 

Trauergottesdienste in Kirchen
sind derzeit nur in gekennzeichneten Kirchen gestattet. 

Trauerfeiern
können in den örtlichen Aussegnungshallen nur eingeschränkt stattfinden. Das Zusammenkommen am Grab im Freien ist auf eine Höchsteilnehmerzahl von 50 Personen begrenzt, sollten dies die Örtlichen Begebenheiten zulassen. Es ist grundsätzlich während der gesamten Beerdigung ein Mindestabstand von 1,5 m zu wahren. Das Tragen von einer Mund-Nasen-Bedeckung wird empfohlen.

Traueranzeigen 
Bitte berücksichtigen Sie, dass im Moment keine Bestattungstermine bekannt gegeben werden dürfen.

Verabschiedungen am offenen Sarg
sind zur Zeit nicht möglich. Für nähere Information bitten wir, sich telefonisch an uns zu wenden.

Bei Besuch in unseren Aufnahmebüros
bitten wir sie, dass im Moment nur 2 Personen zur Aufnahme eines Sterbefalls kommen dürfen und diese einen Mundschutz tragen müssen.



Weiterführende Links:

 

VERHALTENSREGELN FÜR DIE TRAUERFEIER

ALLGEMEINE VERHALTENSREGELN
 

BESTATTUNGSGESETZ BAYERN
 

ROBERT KOCH INSTITUT  Empfehlungen zum Umgang mit COVID-19 Verstorbenen
 

INFEKTIÖSE LEICHEN UND LEICHENSCHAU

Hotline: 08025/1580
© Bestattungsinstitut Rauffer 2020